Trotz dem sehr durchwachsenen Wetter fanden 270 Fahrzeuge den Weg nach Himmelkron.