Treffen 2010

vuzuela

Trööööt
4 : 0 für alle!!

oder    Südafrika in Himmelkron

Was für ein Tag:

        1:0     +++   für das Mega –Wetter
2:0     +++   für unser Treffen
3:0     +++   für unsere Gäste
4:0     +++   für unseren Sieg

10. Internationales BMW TREFFEN 2010

des BMW Club Oberfranken e.V. in Himmelkron Oberfranken

 IMG_5533Wollen wir uns nichts vormachen, die Prognose des letzten Jahres
( Bild links ) war beim angekündigten Regen niederschmetternd.
Aber waren die Voraussetzungen in 2010 wirklich besser?

Prognose: 35 Grad im Schatten
Soweit es das Wetter betrifft, sagen die einen – logisch viel besser – aber die Realisten sahen das natürlthermometerich etwas gebremster.

 

 

RIMG0278 RIMG0279

RIMG0171Ein Volltreffer war es natürlich für alle Gäste des Fichtelgebirgshofes, die einen Kurzurlaub vom Feinsten erlebten und rund um unser Treffen, Kraft für den Alltag getankt haben.

Übrigens das Hotel ist bereits für nächstes Jahr fast ausgebucht!!

Zurück zu den Bedenken der realistischen Mitglieder. Die Sonne schien gnadenlos und nicht selten sah man Regenschirme vom letzten Jahr als Sonnenschutz umfunktioniert.
Den einen oder anderen musste man schon über den Stadionlautsprecher darauf aufmerksam machen, dass er sich doch etwas selbstschützend verhalten soll, damit wir nicht am Nachmittag die Kreislaufgeschädigten behandeln müssen.

An einem solchen Tag fragten sich natürlich viele unserer Freunde, besonders die mit Kindern, sollen wir wirklich stundenlang im Auto sitzen, nach Himmelkron fahren und schwitzen?
…… oder machen wir nicht doch etwas anderes.

RIMG0273…z.B. an einen See oder in ein Bad gehen. Es war augenfällig, dass es sehr wenig Gäste mit Kindern gab. Von unseren Eisgutscheinen für unsere kleinen Gäste, die wir in diesem Jahr besonders gern verteilt haben, brauchten wir wegen der wenigen Kinder nur die Hälfte der Menge des verregneten letzten Jahres.

Aber nun zu den treuen BMW-Freunden, die es sich natürlich nicht nehmen ließen, zu dem für sie wichtigsten und besten Treffen der
Szene nach Oberfranken zu fahren. Diese Gäste bilden unsere Mauer, auf dem das BMW Treffen Oberfranken im Himmelkron gebaut ist.

DSC_0055So kam bezeichnender Weise um 14.55 Uhr der letzte BMW mit der Startnummer 335 auf den Platz und gewann auch noch den erhofften Pokal

Wie längst Tradition, bekommen unsere einfahrenden Freunde stets ein wertvolles Gastgeschenk, damit sich die 15 € schon mal beim Betreten des Platzes gelohnt haben.

Anhaenger_1

Aber:

Da war ja noch etwas,
unsere WM Helden, die uns von einer Begeisterung in die andere schicken

RIMG0315Warum nur, musste gerade dieses Spiel gegen Argentinien am Nachmittag unseres Treffens stattfinden???

Was tun, war die große Frage???

Selbstverständlich war es unsere Pflicht, den Sport- und BMW begeisterten Freunden alles zu bieten. Also auch die Möglichkeit das Spiel bei uns anzuschauen.Vor den fünf Bildschirmen waren dann auch rund 250 Fans zu finden, die den fantastischen Sieg unserer Elf bejubelten.

Die Hoffnung stirbt zu Letzt. Wer kennt diesen Spruch nicht.

Unser Schirmherr: Minister zu Guttenberg wollte das Treffen besuchen und mit uns die Nationalelf anfeuern.
Leider wurde er letztendlich von unserem Ministerpräsidenten, Herrn Seehofer in Beschlag genommen.
Die Grußbotschaft unseres Verteidigungsminister überbrachte folglich unser Bürgermeister H. Schneider,.
Aus diesem aktuellen Anlass musste die Parade verschoben und dann wegen des Spieles ganz ausfallen.

RIMG0276

So konnten allerdings zahlreiche Gäste ihr Auto in den Sanddünen des Himmelkroner See ablichten lassen. Diese einmaligen Bilder gibt’s eben nur beim BMW Treffen Oberfranken.

RIMG0306

Wer Lust und Laune hatte, aber nicht selbst fahren wollte, konnte sich wieder beim Slalom Cup mit einem Renntaxi auf die Rennstrecke wagen.

Die Siegesgesänge waren noch nicht verklungen, verkündigte die Stadionansage schon den Beginn der Pokalverleihung.

So stellten wir sicher, dass sofort nach Spielende mit der Auszeichung begonnen werden konnte.
Pünktlich um 18 Uhr fuhren die ersten der 100 Siegerfahrzeuge über unsere Mainstreet und erhielten die verdienten Pokale

RIMG0352 RIMG0363

In einem Zusammenspiel aller Mitwirkenden

  • beginnend mit der Bewertung
  • der reibungslosen Durchsagen,
  • dem zügigen Vorfahren der Autos,
  • und die Übergabe der Pokale,

gelang es, die Fabelzeit von 2009 nochmals zu unterbieten.Beginn der Pokalverleihung18.00 UhrEnde der Pokalverleihung
18.42 Uhr

Das war dann das 5:0 für alle Herzlichen Dank an alle Anwesenden, die uns zum Gelingen des Treffens mit ihrem Besuch geholfen haben.
So haben wir auch 2011 keine Angst vor der nächsten Hürde:
Die Fußballweltmeisterschaft der Frauen in Deutschland – Ein weiteres Highlight beim Treffen

2011 in Himmelkron

Wir sehen uns!!!

Zur Fahrzeuggalerie_2010